Fragenkatalog

Hier finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

  • Q: Was ist der Unterschied zwischen Ultimate Quik Detailer™ und Quik Detailer™, sowie Ultimate Quik Wax™ und Quik Wax™?

    A:

    Beide Ultimate™ Produkte erweitern und ergänzen die Basis von Quik Detailer™ und Quik Wax™. Ultimate Produkte enthalten Meguiar’s Hydrophobic Polymer Technology, die wasserabweisend wirkt und eine glatte und tiefglänzende Oberfläche erzeugt.

  • Q: Was ist besser: Sprühwachs, Flüssigwachs oder Paste?

    A:

    Dies hängt von Ihrer persönlichen Vorliebe ab. Mit unserem Ultimate Quik Wax™ Sprühwachs erzielen Sie in nur 15 Minuten ein fantastisches Ergebnis. Ein Sprühwachs muss jedoch im Gegensatz zum Flüssigwachs oder Paste alle 3-4 Wochen aufgetragen werden. Die Wahl zwischen Flüssigwachs und Paste ist eine Entscheidung der persönlichen Vorliebe, denn Beide bieten identische Eigenschaften bei Glanz und Schutz.

  • Q: Wie kann ich Kratzer und Wirbelkratzer entfernen?

    A:

    Dies hängt vom Ausmaß der Oberflächenfehler ab. Zuerst sollte der Fingernageltest durchgeführt werden. Spürt man den Kratzer mit dem Fingernagel oder ist die Grundierung schon sichtbar, wird professionelle Hilfe zur Entfernung dieser tiefen Kratzer benötigt. Ansonsten schlagen wir die folgenden Schritte vor (alle Produkte sind klarlacksicher):

    A. Für leichte Kratzer und Wirbelkratzer (leichte kreisförmige Kratzer, die im Gegenlicht reflektieren) empfehlen wir SwirlX™, welches von Hand, Orbital oder Dual Action Poliermaschine (Excenter Poliermaschine) angewendet werden kann.

    B. Bei hartnäckigen Kratzern, Oxidationen oder verwitterten Lacken ist Ultimate Compound die beste Wahl. Es kann ebenfalls per Hand, Orbital oder mit einer Excenter-Poliermaschine angewendet werden.

  • Q: Was ist eine Dual Action (DA) Poliermaschine und was ist der Mehrwert eines solchen Gerätes?

    A:

    Eine Dual Action Maschine erzeugt in erster Linie schnell und kraftschonend bessere Ergebnisse. Die Excenter Poliermaschine korrigiert in Kombination mit SwirlX™ oder Ultimate Compound kinderleicht Oberflächenfehler, darüber hinaus können Sie in kürzester Zeit Ihr Fahrzeug wachsen. Doch das Beste ist, dass die D/A Poliermaschine sicher in der Anwendung ist und Ihren Lack nicht „verbrennen“ wird oder Polierkratzer hinterlässt, wie es mit einer Rotationsmaschine passieren kann. Aus diesem Grund sollten Rotationsmaschinen nur von qualifiziert ausgebildeten Anwendern genutzt werden.

  • Q: Wie verhindere und entferne ich Wasserflecken?

    A:

    Die beste Lösung zur Vermeidung von Wasserflecken, ist das Fahrzeug in einem gewachsten und gepflegten Zustand zu halten. Waschen und trocknen Sie Ihr Fahrzeug im Schatten und arbeiten sie ausschließlich auf einer kühlen Lackoberfläche. Sollten trotzdem hässliche Wasserflecken entstehen, empfehlen wir nach der Fahrzeugwäsche die Verwendung von Ultimate Compound.

  • Q: Mit welchen Produkten pflege ich am besten meinen Neuwagen?

    A:

    Alle Produkte von Meguiar’s® können auf Neuwagen verwendet werden, der Lackzustand nagelneuer Fahrzeuge ist in der Regel jedoch sehr gut. Mit nur wenigen Pflegeeinheiten und den richtigen Produkten, wird Ihr Fahrzeug sehr lange wie neu aussehen.

    Wie Barry Meguiar sagt: „Regelmäßige Pflege ist einfache Pflege“.

    A. Folgen Sie dem 5-Schritte-Plan zur Lackpflege und verwenden Sie Produkte, die für die Fahrzeugpflege entwickelt wurden.

    B. Waschen Sie Ihr Fahrzeug wöchentlich mit einem hochwertigem Mikrofaser Waschhandschuh und einem Premium-Autoshampoo.

    C. Tragen Sie 3-4-mal jährlich ein hochwertiges Fahrzeugwachs auf.

    D. Pflegen Sie Ihr Fahrzeug zwischen den Fahrzeugwäschen mit einem Quik Detailer™, um Staub und Verunreinigungen zu entfernen.

    E. Nutzen Sie bei Bedarf Quik Clay Reinigungsknete.

    F. Schützen Sie den Fahrzeuginnenraum, Kunststoffteile im Außenbereich und Reifen mit den entsprechenden Pflegeprodukten.

  • Q: In welchen Abständen sollte ich einen Lack-Reiniger verwenden?

    A:

    Eine Reinigung des Lackes sollte mindestens einmal jährlich erfolgen. So lassen sich frühzeitig leichte Oxidationen und Kratzer entfernen und der unvermeidliche Abbau der Wachs- und Silikon-Schutzschicht stoppen. Eine Behandlung mit Step 1 Deep Crystal Paint Cleaner sowie anschließendes Glanz-Polieren und Wachsen, erneuert den Lackschutz und sorgt für maximalen Tiefenglanz.

  • Q: Welche Kratzer kann ich mit ScratchX entfernen?

    A:

    ScratchX enthält aktive Polierkörper, die im Zuge der Verarbeitung schrittweise zerfallen und dabei leichte Kratzer und Verwirbelungen entfernen. Anders als bei minderwertigen Polituren geschieht dies ohne Schleifspuren zu hinterlassen. Ist der Kratzer so tief, dass er mit dem Fingernagel ertastet werden kann, ist die Expertise eines Lackierfachbetriebes erforderlich.

  • Q: Warum sollte ich Reinigungsknete nutzen?

    A:

    Nachdem Sie Ihr Auto gewaschen und getrocknet haben, fühlen Sie mit dem Zeigefinger über die Lacküberfläche. Wenn Sie leichte Unebenheiten spüren, handelt es sich um Verschmutzungen durch Umwelteinflüsse, die allein durch eine Schwammwäsche nicht zu entfernen sind. Reinigungsknete ist eine schnelle und sichere Möglichkeit, Verunreinigungen zu entfernen, die eine Verbindung mit der Lackoberfläche eingegangen sind. Kneten Sie ein 1/3 des Meguiar’s Knettblocks zwischen Ihren Fingern, bis die Knete weich genug ist, um eine 5cm große Scheibe zu formen. Benetzten Sie nun die saubere und trockene Lacküberfläche großzügig mit Quik Detailer und lassen Sie die kleine Knettscheibe mit leichtem Druck über den Lack gleiten. Die Knete nimmt alle Schmutzanhaftungen auf und hinterlässt eine vollständig gereinigte Lackoberfläche, die so glatt wie Glas ist.

  • Q: Kann ich Stofftücher zum Auspolieren von Meguiar`s Produkten nutzen?

    A:

    Bei der Verarbeitung aller Meguiar’s Lackpflegeprodukte, erzielen hochwertige Mircrofasertücher bessere Ergebnisse als konventionelle Baumwolltücher. Mikrofasertücher, wie z.B. das Ultimate Wipe, können deutlich mehr Produkt aufnehmen und erzeugen dadurch schneller eine streifenfreie Oberfläche. Darüberhinaus wird das Risiko von Wirbelkratzern minimiert.

  • Q: Wie viel Produkt sollte ich verwenden?

    A:

    Ein guter Vergleich für richtige Produktmenge ist der Auftrag von Bodylotion auf die menschliche Haut. Auch hier sollte man immer nur soviel auftragen, wie mit einem Verarbeitungsschritt von der Oberfläche aufgenommen werden kann. Zuviel Produkt bleibt lediglich als dicker Überschuss zurück, und muss ungenutzt wieder vollständig abgetragen werden.

  • Q: Was sind die Vorteile eines Waschhandschuhs?

    A:

    Die meisten Wirbelkratzer entstehen während des Waschprozesses. Bei einem klassischen Schwamm können sich winzig kleine Schmutzpartikel in der Oberfläche des Schwamms verhacken und werden dann über den Lack geschoben. Wird der Lack hingegen zunächst vollständig mit Wasser benetzt und wird dann einen hochflorigen Waschhandschuh gearbeitet, werden die Schmutzpartikel in den Handschuh transportiert und verursachen dadurch deutlich weniger Lackirritationen. Der Grid Guard im Wascheimer hilft zusätzlich, Schmutz und Waschhandschuh voneinander getrennt zu halten.

  • Q: Kann ich Meguiar’s Pflegemittel über bereits von meiner Werkstatt applizierte Produkte anwenden?

    A:

    Alle Meguiar’s Pflegemittel sind mit den derzeit im Fachhandel verfügbaren Wettbewerbsprodukten kompatibel.

  • Q: Sollte das Auto nach jeder Wäsche neu gewachst werden?

    A:

    Nicht, wenn Sie auf hochwertige Autoschampoos vertrauen. Alle Meguiar’s Schampoos entfernen sicher herkömmliche Alltagsverschmutzungen ohne die schützende Wachsschicht anzugreifen. Minderwertige Waschlotionen sind in der Lage Politur und Wachs vom Lack abzutragen und dadurch den wichtigen Lackschutzfilm zu schwächen.

  • Q: Was ist der Unterschied zwischen Scratch X und Deep Crystal Paint Cleaner?

    A:

    Scratch X wurde speziell zum Entfernen von feinen Kratzern, z.B. in Türgriffen, entwickelt.

    Der Paint Cleaner ist besonders stark bei verschmutzen Lacken und Schäden durch Oxidationen.

  • Q: Wie kann ich weiße Rückstände von meinem Vinyl-Dach entfernen?

    A:

    Tragen Sie Natural Shine Vinyl & Rubber Protectant auf die weiße Stelle auf und lassen Sie das Produkt vollständig trocken. Anschließend die weißen Rückstände mit einem Supreme Shine Microfasertuch auspolieren.

  • Q: Was ist der Unterschied zwischen “Quik Detailer” und “Final Inspection?”

    A:

    Das Final Inspection ist direkt überlackierbar. Ein Vorteil, der für die meisten Endverbraucher entbehrlich ist.

  • Q: Womit soll ich Meguiar’s Produkte auf- bzw. abtragen?

    A:

    Das Foam Applicator Pad und das Even Coat Applicator Pad wurde speziell für das Auftragen, das Ultimate Wipe und das Supreme Shine Microfibre Tuch speziell für das Abtragen unserer Produkte entwickelt.

  • Q: Wie lang ist die Standzeit des Wachses?

    A:

    Diese Frage kann aufgrund verschiedener Einflussfaktoren auf die Standzeit des Wachses nicht generell beantwortet werden. Der Zustand des Lackes, Umwelteinflüsse, Beanspruchung, Qualität des Wachses und wie das Wachs appliziert wurde, die Qualität des Autoshampoos, sind nur einige Gründe. Grundsätzlich empfehlen wir das Fahrzeug alle 3-4 Monate zu wachsen oder wenn es nach der Fahrzeugwäsche beim Fingertest, quietscht.

  • Q: Wie lange muss das Wachs antrocknen, bevor auspoliert werden kann? Was gilt für Glanzpolituren und Lackreinigern?

    A:

    Die Trockenzeit des Wachses hängt von der Umgebungstemperatur und Luftfeuchtigkeit ab, so dass wir keine Standardzeit vorgeben können. Wir empfehlen mit der Fingerspitze (Vorsicht, nicht mit dem Fingernagel!) über die gewachste Oberfläche zu streifen. Ist die Lackoberfläche an dieser Stelle sauber und nicht verschmiert, so können Sie das Wachs auspolieren. Wenn die Lackoberfläche Schlieren oder Streifen aufweist, lassen Sie das Wachs noch einige Minuten trocknen.

    Glanz-Polituren und Lackreiniger müssen auspoliert werden, bevor sie vollständig getrocknet sind. Dabei sollte Stück für Stück in kleinen Abschnitten vorgehen und das Produkt vollständig auspoliert werden, bevor man zur nächsten Fahrzeugpartie übergeht.