Die Meguiar’s MT310 Dual Action Exzenter-Poliermaschine: Professionelle Glanzergebnisse für alle!

Veröffentlicht: 10 May 2017

0 Kommentare

Geh Zurück

Mit der MT310 Exzenter-Poliermaschine hat Meguiar’s ein neues Kapitel in der maschinellen Lackaufbereitung aufgeschlagen. Nie war es einfacher in der heimischen Garage eine professionelle Lackaufbereitung umzusetzen, ohne zu riskieren, durch eine Fehlbedienung einer Rotationsmaschine den Lack zu beschädigen.

AK7Z9958

Für ein optimales Polierergebnis kam jedes Detail der MT310 auf den Prüfstand, um am Ende die ideale Kombination aus Form und Funktion zu gewährleisten. So verfügt die MT310 über ein digitales Drehmoment-Management-System, welches die Kraft und die Geschwindigkeit während der Nutzung elektronisch konstant reguliert. Das neue Billet-Gegengewicht sorgt dafür, dass die MT310 perfekt ausbalanciert ist, während der neue Daumen-Einstellknopf eine leichte Geschwindigkeitsregulierung zwischen 3000-7500 opm ermöglicht. Das Ergebnis ist eine hocheffiziente Verarbeitung aller Lackreiniger, eine beeindruckende Hochglanzpolitur sowie eine besonders einfache abschließende Wachsapplikation.

AK7Z1380

Ein Thema ist in der Welt der Lackpflege immer besonders heiß diskutiert – die Lackkorrektur. Wir von Meguiar’s haben in unserer über 100-jährigen Firmengeschichte wirklich schon so ziemlich alle Lackschäden gesehen, die durch Anwendungsfehler, ungeeignetes Werkzeug, oder einfach nur durch den Zahn der Zeit den Lack unschön aussehen lassen.  Die Meguiar‘s MT310 Exzenter-Poliermaschine ist deshalb eine besonders einfache Lösung, der Lackoberfläche mit nur wenigen Schritten ihren ursprünglichen Glanz zurückzugeben!

AK7Z8141

Eine besondere Bedeutung kommt dabei vor der Maschinenanwendung der Lackreinigung mit Knete zu. Diese einfache und schnelle Reinigungsmethode entfernt spielend Baumharze, Straßenteer, aber auch auf dem Lack festsitzenden Industrieschmutz, der mit bloßem Auge nicht immer ersichtlich ist.

Benetzen Sie die Lackoberfläche zunächst mit Meguiar’s Quik Detailer und lassen Sie die Knete mit leichtem Druck bei hoher Frequenz über den Lack hin und her gleiten. Bereits nach wenigen Bewegungen wandern die Lackanhaftungen in die Knete. HINWEIS: Versuchen Sie nicht, Wasser als Gleitfilm zu verwenden. Ist Ihnen die Knete auf den Boden gefallen, muss sie leider entsorgt werden.

AK7Z8167

Die Lackoberfläche ist nun optimal vorgereinigt, jetzt kann der der richtige Spaß beginnen! Die Geheimwaffe und wohl eines der bekanntesten Produkte zur Entfernung von Kratzern – unser Testsieger Ultimate Compound. Es bietet, neben seinen ausgezeichneten Eigenschaften bei der Kratzerentfernung, lackreinigende Zusätze, die verblasste und stumpfe Farben wieder aufleben lassen.

AK7Z9959

Zur Verarbeitung dieses Lackreinigers empfehlen wir unser 5 Zoll großes Cutting Pad (rot). Verteilen Sie Ultimate Compound mit der Poliermaschine zunächst bei einer Drehzahl von 3000 opm, bevor Sie es vollständig mit einer Arbeitsdrehzahl von 5800 opm auf dem Lack verarbeiten. Fahren Sie die Maschine langsam in gleichmäßig in überlappenden Bahnen über einen ausgewählten Teilbereich, bis vom Compound nur noch ein leichter Schleier zu sehen ist. Vermeiden Sie dabei unnötigen Druck auf die Maschine. Je nachdem wie beschädigt der Lack ist, kann es zwei oder drei Arbeitsgänge mehr über bestimmte Stellen erfordern, bis eine gleichmäßige kratzerfreie Oberfläche erzielt wird.

AK7Z8266

HINWEIS: Entfernen Sie alle Produktrückstände immer mit einem sauberen Mikrofasertuch zwischen den Arbeitsschritten bzw. vor dem Auftragen von Hochglanz-Polituren und Wachsen.

AK7Z5750

Ein Ergebnis ihrer Arbeit sollte bereits nach wenigen Minuten erkennbar sein –  Spinnweben-Effekte und Wirbelkratzer sind verschwunden. Sind Sie mit Ihrem Arbeitsergebnis zufrieden, ist es nun an der Zeit die überarbeitete Lackoberfläche mit einem Wachs zu versiegeln.

 

AK7Z8339

Ein idealer Vorabschritt für alle, die eine maximale Farbtiefe und spiegelnden Hochglanz aus Ihrem Lack holen wollen:  Das Meguiar’s Ultimate Polish. Die Verarbeitung erfolgt genau wie beim Ultimate Compound, mit Ausnahme des Maschinenaufsatzes, bei dem Sie auf die weichere 5“ Polishing Disc (Gelb) wechseln sollten. Für Verarbeitung der Hochglanz-Politur empfehlen wir als Einstellung für die  MT310 eine Drehzahl zwischen 3800 – 4800 opm.

AK7Z8294

Ein häufiger Irrtum ist, dass eine Hochglanzpolitur den Lack ausschließlich schützt, doch das ist nur die halbe Wahrheit. Eine Hochglanzpolitur versorgt den Lack zudem mit pflegenden Ölen, die für ein langhaltend perfektes Finish unerlässlich sind. Doch auch wenn die Oberfläche nach der Hochglanzpolitur perfekt dasteht, sollte Sie unbedingt noch mit einem Wachs versiegelt werden.  Auch hier gilt es, zwischen den Arbeitsschritten alle Produktrückstände vollständig mit einem sauberen Mikrofasertuch auszupolieren, bevor Sie zum letzten Schritt übergehen.

AK7Z0048

Der Lack sieht nun fantastisch aus – Zeit das Ergebnis ihrer Arbeit perfekt vor den (Witterungs)widrigkeiten des Alltags zu schützen! Für optimale Ergebnisse, wechseln Sie den Maschinenaufsatz auf die  5“ Finishing Disc (Schwarz). Diese besonders weiche Scheibe wurde speziell für die Verarbeitung von Wax entwickelt. Tragen Sie nun einen gleichmäßig dünnen Wachsfilm auf das gesamte Fahrzeug auf und geben Sie dem Wachs nun Zeit ausreichend auszuhärten.

AK7Z5731

Um zu prüfen, ob das Wachs richtig ausgehärtet ist, gibt es einen einfachen Trick: Streifen Sie mit einem Finger leicht über den Wachs. Hinterlässt Ihr Finger eine saubere Oberfläche kann die Versiegelung auspoliert werden. Hinterlässt Ihr Finger leichte Schlieren, sollten Sie der Versiegelung noch ein paar Minuten Zeit zum Aushärten geben. Jetzt nur noch sorgfältig alle Wachsrückstände sorgfältig mit einem weichen Mikrofasertuch auspolieren – fertig ist das perfekte Show Car Finish!

AK7Z5797

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das Könnte Sie Auch Interessieren...